Thomson Reuters startet Startup Incubator

Der neue Thomson Reuters Labs™ – The Incubator wird Startups in der Entwicklung von neuen Produkten in Bereichen Big Data, Analytics, Machine Learning usw. helfen. Verantwortlich für Aktivitäten des Incubators ist Måns Olof-Ors, Head of Thomson Reuters Labs, Region Zürich.

Bereits zwei Start-ups mit Fintech-Fokus konnten in den Incubator aufgenommen werden. Das sind Open Mineral und WealthArc.

Open Mineral entwickelte eine Plattform für den Rohstoffhandel. Die Plattform soll Minen mit Hütten verbinden, die Kupfer, Zink und Biel brauchen.  Dabei sollen Gebühren tiefer werden und mehr Transparenz im Rohstoffhandel entstehen.

WealthArc bietet eine SaaS-Plattform für die Vermögensverwaltungsbranche und will damit das Tagesgeschäft digitalisieren. Die Plattform konsolidiert Daten, Assets und digitales Reporting und roboterbasierte Beratung für Kunden an einem Ort.

Weitere Bewerbungen für das Programm können hier eingereicht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × 4 =