Schweizer Agenturen Freundliche Grüsse und TBWA\Zürich gewinnen Bronze und iart sichert sich Gold in Cannes 2017

Bei den Cannes Lions 2017 wurden zwei Schweizer Agenturen mit bronzenen Löwen ausgezeichnet: Freundliche Grüsse bekommt Bronze für die Kampagne «Dirty Diesel – Return to Sender» in der Kategorie PR und TBWA\Zürich erhält mit «Big Mac» und «Fries» Bronze in der Kategorie Outdoor. iart erhält Gold in der Kategorie Design.

Die Kampagne «Dirty Diesel – Return to Sender» wurde für Public Eye entwickelt und lanciert. Damit wollte Public Eye auf die Luftverschmutzung in afrikanischen Städten aufmerksam machen. Die giftigen Rohstoffe werden nach Afrika von Schweizer Rohstoffhändlern verkauft. In Zusammenarbeit mit afrikanischen Partnern sendete Public Eye einen Container mit verschmutzter Luft an den Sitz des Rohstoffhändlers Trafigura in Genf.

Für McDonald’s entwickelte TBWA\Zürich kurze Online-Spots für die App-Bewerbung. Am Tag der Lancierung belohnte die Kette jeden Download mit einem Big Mac. Bereits in der ersten Woche wurde die App über 85.000 Mal heruntergeladen und belegte Platz 1 im App Store Schweiz und im Google Play Store Schweiz.

Der Lichtfries für das neue Gebäude des Kunstmuseums Basel brachte iart aus Basel einen goldenen Löwen. Die Fassade wirkt mal mehr und mal weniger transparent und erweckt eine Illusion, dass es eine Interaktion zwischen dem Gebäude und der Stadt gibt. Der Betrachter sieht flüchtige Licht- und Schattenbilder und glaubt einen Einblick ins Gebäude zu gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × eins =