Swiss Economic Forum: «Hello From The Other Side»

Das zweitätige Swiss Economic Forum #SEF2018 findet heute zum 20. Mal statt. Das SEF-Team bringt über 1350 Führungspersönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft zusammen, um eine Entdeckungsreise  in unbekannte Welten zu unternehmen.  Das Motto des diesjährigen SEF lautet «hello from the other side».

Das Wirtschaftsforum wird am Donnerstag von Bundespräsident Alain Berset eröffnet. Die Gäste können auch dem früheren US-Aussenminister John Kerry, der Wirtschaftsprofessorin Keyu Jin, dem Ökonomen Lars Feld, dem ABB-Chef Ulrich Spiesshofer oder dem Stadler-Rail-Präsident Peter Spuhler zuhören und etwas dazulernen.

Traditionell bietet das SEF mit dem Jungunternehmerpreis Swiss Economic Award auch Jungunternehmern ein Sprungbrett. In der Kategorie Produktion/Gewerbe sind diesmal Ava, LESS und Relish Brothers für den Preis nominiert. Im Bereich Hightech/Biotech treten  Bestmile, Nanolive und Topadur Pharma auf. In der Kategorie Dienstleistung sind Batmaid, Fairtiq und Zkipster für den Preis nominiert.

Das vollständige Programm des Forums finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn − vierzehn =