Generali startet Innovationsgarage

Generali will die Zukunft der Versicherungsbranche in der Schweiz mitprägen und die Innovationskultur innerhalb des Unternehmens fördern. Wie macht man das? Man gründet eine Innovationsgarage und lässt den Mythos einer Garage, wo das nächste Unicorn geboren werden soll, aufleben. Der Versicherer will mit Start-ups, Universitäten und anderen Unternehmen an Zukunftsthemen der Branche arbeiten.

 

Beteiligt an der neuen Initiative sind Generali Mitarbeitende, das hauseigene Start-up LINGS und fünf externe Start-ups aus Bereichen wie Künstliche Intelligenz, Kryptosicherheit und Insurtech. Partner der neuen Initiative sind der FinTech-Inkubator F10, die Universität St. Gallen und Salesforce.

2015 wurde die Generali Group von der MIT Technology Review als eines der 50 smartesten Unternehmen der Welt ausgezeichnet.

Die Webseite der Innovationsgarage sagt noch «Stay tuned for something amazing», wird aber voraussichtlich bald erste Innovationsgaragisten präsentieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 + 6 =