Designers‘ Saturday 2018: Und die Awards gehen an…

Die 17. Edition des Designers‘ Saturday ist Geschichte. Geschichten, die aber durch Jungdesigner, Designmeister und die im Designgeschäft tätigen Unternehmen erzählt wurden, bleiben aber für mindestens zwei Jahre haften – in Betriebsgebäuden der Exponenten, in Langenthal, in sozialen Netzwerken und im Gedächtnis. Und es ist nicht nur wegen vieler Überraschungen, die auf Besucher in mehreren Installationen warteten, sondern wegen der so naheliegenden und grosszügigen Menschlichkeit des Designs, die viele Installationen prägte und Extreme anziehen liess. Mit dem neuen Kurator Jan Geipel bekam der DS auch das erste Gastland Japan, das den DS von 2018 so einzigartig machte und für gegenseitige Inspiration in Langentahl wie nie zuvor sorgte.

Es ist deshalb auch verständlich, dass die DS-Jury vor einer schwierigen Wahl stand oder auch nicht.

Und die Awards von 2018 gehen an:

Grand Prix

Grand Prix teilen ClassiCon (Design von Studio Sebastian Herkner)

ClassiCon
ClassiCon © Designers‘ Saturday

und zwei japanische Designer Naoki Terada und Koichi Suzuno.

ClassiCon visualisierte in grossformatigen monochromen Videos die arbeitsintensive Herstellung eines Tisches durch Arbeiter.

Naoki Terada und Koichi Suzuno machten aus Papier Luftvasen, liessen in winzigen Objekten Fragilität spüren und luden mit ihren Stühlen jede/n ein, den Stuhl zu teilen.

Special Mentions

Special Mentions erhielten das Designteam von Création Baumann (für die Inszenierung der Ritualität hinter der Herstellung der Unternehmensprodukte), das Team von Feuerring (für die Installation, die Nicht-Vegetarier durch Formen, Feuer, Geruch und Genuss zusammenbrachte), das Teams von HEAD Genève (für die Inszenierung „des Mehls als Essenz und Triebkraft der Zivilisation“) und das Team von Peter Behrens School of Arts (für die Inszenierung der Bar, wo über „das Verhältnis von Original und Kopie, Bild und Realität und das Potenzial radikalisierter Form“ nachgedacht wird).

Creation_Baumann
Creation Baumann, © Designers‘ Saturday

Feuerring
Feuerring, © Designers‘ Saturday

HEAD Genève
HEAD Genève

Peter Behrens School of Arts
Peter Behrens School of Arts

DS Public Award

Den DS Public Award erhielten Dietiker und das Team von partout Hotel & Gastro Consulting für die Stühle-im-Schwimmbad-Installation.

Dietiker
Dietiker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − 12 =